CDU Brandenburg CDU Cottbus
Besuchen Sie uns auf http://www.michaelschierack.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
08.06.2017, 17:44 Uhr
PM: Rot-rote Landesregierung ignoriert Energie Cottbus
Nachdem wir als CDU-Fraktion das Präsidium des FC Energie Cottbus im Mai dieses Jahres besucht haben und uns über die Präventionsarbeit informierten, haben wir im Innenausschuss des Landtages Brandenburg darum gebeten, die Vertreter des FC Energie Cottbus einzuladen, um über ihre Arbeit zur Prävention von Gewalt, Randale und Extremismus zu berichten. Dieses ist von der SPD und der Linkspartei abgelehnt worden!!!!
Dabei gebe es sehr viel zu diskutieren auch zur Mitverantwortung der Landesregierung. Statt Polizei und Justiz zu stärken, werden Stellen abgebaut und beide leiden unter Überlastung. Immer wenn es im Stadion eskaliert, wie vor kurzem bei der Partie in Babelsberg, steht Rot-Rot parat, um den FC Energie Cottbus und seine gesamte Fanszene zu verunglimpfen. Wir haben das Präsidium von Energie Cottbus daher zu einer Anhörung in den zuständigen Innenausschuss des Landtages eingeladen, um ihre Sicht der Dinge, ihre bisherigen Maßnahmen und die Wirkung vorzustellen. Wir wollten gemeinsam mit dem Verein und der Landesregierung ein Konzept entwickeln. Dieses hat die rot-rote Mehrheit heute abgelehnt. SPD und Linke weigern sich Energie überhaupt nur anzuhören.

Ich habe den Eindruck, dass Rot-Rot lieber über den FC Energie Cottbus und über die Stadt schlecht in der Öffentlichkeit reden wollen, anstatt miteinander ein Problem anzugehen.