Neuigkeiten
05.01.2019, 19:44 Uhr
Der Chef der CDU/CSU Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus besucht das Revier in der Lausitz.
Er informiert sich über die Herausforderung des Strukturwandels.
Meine Kollegen aus dem Bundes- und Landtag, der Landesvorsitzende Ingo Senftleben, Klaus Peter Schulze und Raik Nowka machen gemeinsam mit den Kumpeln des Bergbaus deutlich, was es bedeuten würde, die Braunkohleverstromung überhastet zu beenden.

Wir brauchen einen langsamen Übergang mit klaren Vereinbarungen der Bundesregierung zu den Veränderung der wirtschaftlichen Struktur in der Lausitz.