Neuigkeiten
14.02.2019, 15:13 Uhr
PM: Landtagsabgeordneter Michael Schierack lernt Kita-Alltag kennen
Michael Schierack hatte im Dezember von mehreren Cottbuser Kindertagesstätten Post erhalten, in der sie erneut auf die nicht länger hinnehmbaren Arbeitsbedingungen für die Erzieherinnen und Erzieher sowie die Rahmenbedingungen für Kinder, Eltern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufmerksam machten. Die nach wie vor aktuellen Probleme in den Kitas sind die nicht ausfinanzierten Betreuungszeiten und der Betreuungsschlüssel.
Michael Schierack mit der Leiterin der Kita Sonnenschein Viola Hirsch.
Um diese Probleme wirklichkeitsnah kennenzulernen wurde Michael Schierack eingeladen, einmal einen Tag in einer Kindereinrichtung zu verbringen. Diese Einladung nahm der Cottbuser Landtagsabgeordnete sehr gern an und absolvierte am 13. Februar 2019 ein Praktikum im Integrationskindergarten Sonnenschein in Sachsendorf.

„Es war interessanter Tag mit tollen Kindern und sehr engagierten und motivierten Erzieherinnen und Erziehern. Ich weiß, dass sie für ihre Arbeit gute Bedingungen brauchen und darum wird sich die CDU-Fraktion im Landtag auch weiterhin für Verbesserungen einsetzen. Bedauerlicherweise wurde der vor einem Jahr vorgelegte Gesetzentwurf der CDU-Fraktion mit den Grünen, mit dem Kitas mehr Personal für die Kinder erhalten hätten, die acht Stunden und länger betreut werden, von Rot-Rot abgelehnt. Aber wir werden das Thema Betreuungszeiten auch in diesem Jahr wieder auf die Tagesordnung setzen, die Pläne der Landesregierung kritisch prüfen und darauf dringen, dass eine langfristig belastbare Lösung gefunden wird.“, so Michael Schierack. Nach der Hospitation verabschiedete er sich mit einem großen Dankeschön bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren beherzten Einsatz.