Ein Fokus auf Bosnien-Herzegowina

12.11.2019

Im Rahmen der FilmFestspiele des Osteuropäischen Filmes in Cottbus organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung eine Sonderveranstaltung mit dem Blick auf Bosnien-Herzegowina.

Bernd Bruder, Programmdirektor, gibt einen Überblick zu den aktuellen osteuropäischen Produktionen, insbesondere zu den zwei Wettbewerbsfilmen aus Bosnien. Der Auslandsleiter Bosnien-Herzegowina, Sven Petke stellt das Land in der gegenwärtigen politischen Situation vor und ich erzähle über meine Eindrücke als ich dieses Land im Frühsommer besucht hatte. Danach gibt es eine vielfältige, sehr aufschlussreiche Diskussion mit Filmschaffenden, Bosnien-Erfahrenden und Bosniaken.