Erster Eindruck vor Ort „Ende Gelände“

30.11.2019
Im Gespräch mit Jörg Waniek und Björn Lakenmacher
Im Gespräch mit Jörg Waniek und Björn Lakenmacher

Mein Landtagskollege Björn Lakenmacher und ich beobachten das Geschehen um die Aktionen „Ende Gelände“.

Wir besuchen die Polizeidirektion Süd, die den Ablauf der Veranstaltung begleiten soll sowie die Kumpel an den einzelnen Stationen von Tagebau und Kraftwerk. Gleichzeitig beobachten wir die Teilnehmer an der Aktion „Ende Gelände“. Soweit wir bisher die Lage beurteilen können, handelt die Polizei besonnen und ist gut vorbereitet. Die Kumpel bilden mit ihren Familien Mahnwachen. Ich erlebe wie einzelne Teilnehmer von „Ende Gelände“ friedliche Gespräche mit den Kumpeln führen. Wir hören und sehen aber auch Besetzungen von Gleisen und Tagebauen sowie verletzten Polizisten. Die Gesamtlage der Aktionen wird erst morgen umfassend bewertet werden können.