Am Rande des Plenums

Gespräch mit den Damen der Rheumaliga. Es geht um die sich abzeichnende Unterversorgung von Rheumapatienten in Brandenburg.

Parlamentsdebatten im Brandenburger Landtag

Wasserhaushalt,Flughafen BER, Menschen vor Armut schützen, Petitionsausschuss, Psychisch-Kranken-Gesetz u. W.

Zu Ehren des 67. Geburtstags der Bundeswehr spielte die Combo des Stabsmusikkorps vor dem Beginn der 75. Landtagssitzung.

CDU Fraktion Sitzung

Vorstellung von Karoline Preisler, einer Kandidatin für das Amt einer Verfassungsrichterin, Vorbereitung der Plenartage.
Diskussion zum Brandenburg Paket.
Bienen- und Insektenschutz

Die Universitätsmedizin in Cottbus wird kommen

Das Errichtungskonzept entwickelt sich planmäßig. Das Curriculum für die Medizinerausbildung steht. Auf dem Podium geben die Errichtungsbeauftragte Frau Dr. Ulrike Gutheil, der Staatssekretär des Gesundheitsministerium Michael Ranft und ich als Abgeordneter Auskunft über den gegenwärtigen Stand der Umsetzung vor der versammelten Brandenburgischen Ärzteschaft in der Landesärztekammer und online.

Drei Jahre Lausitz Festival

Der Intendant, der Beirat und der Kulturbeauftragte für die Lausitz geben ein erstes Resümee über dieses so einzigartige Festival. Deutschlandweit, europaweit sichtbar soll es sein. Was ist noch zu tun damit ein echtes Festivalfieber entsteht.? Wie können lokale Akteure noch besser eingebunden werden? Das war das Thema des Fachgespräches im Kulturausschuss des Landtages Brandenburg. Mit dabei die ClubKommission Cottbus, die Ihre Sicht auf und ihre Ideen für das Festival einbringen will.

Heute vor 84 Jahren

... brannten in Deutschland die Synagogen, viele Juden wurden verhaftet, gefoltert und ermordet. Wir, Mitglieder des Wissenschaft- und Kulturausschusses Brandenburg, gedenken der Progromnacht.

Zweitägige Klausur der CDU Fraktion in Neuhardenberg.

Hauptthema waren der Haushalt 2023 und 2024, aber auch Wasserkonzept für Brandenburg, Hochschulgesetzesnovelle, Entwicklung der Lausitz, Öffentlichkeitsarbeit sowie strategische Vorbereitung der nächsten zwei Jahre der Legislatur.
Fast 200 Änderungsanträge zum Haushaltsentwurf des Landes Brandenburg 2023 und 24 liegen uns vor. Jeden einzelnen diskutieren wir auf der Haushaltsklausur der CDU Brandenburg in Neuhardenberg. Höchste Konzentration Ist gefordert.

Hören was los ist

Heute im Autohaus WILK in Cottbus.
Der Fahrzeugbau als auch der Autoverkauf verändert sich rasant. Danke an Familie Wilk, sie schaut nach vorne obwohl die Firma mit vielen Herausforderungen zu kämpfen hat.

Auf dem Cottbuser Wochenmarkt, noch vor um acht

Noch haben die Händler Zeit mit mir zu reden.
Ich fange die Stimmung ein. Man sagt doch, das, was auf dem Markt gesprochen wird, dass ist Gesprächsstoff in der ganzen Stadt.
Wie geht es den Händlern und Handwerkern?
Ja, es gibt viele Dinge, die sie mir auf den Weg geben und wo der Schuh drückt: hohe Energiekosten, Inflation, neuer Mindestlohn,Materialbeschaffung.
(Auf dem Foto Frau Hoffmann von der Bäckerei Hoffmann.)

Auftaktbesuch bei der neuen Geschäftsführerin

Das Menschenrechtszentrum Cottbus hat eine neue Geschäftsführerin, Heide Schinowsky, eine ehemalige Kollegin des Brandenburgischen Landtages. Deshalb heute eine gute Gelegenheit wieder einmal vorbeizuschauen. Auch der Vorsitzende des Menschenrechtszentrum, Dieter Dombrowski, ebenfalls ein ehemaliger Kollege des Landtages ist dabei. Das Menschenrechtszentrum entwickelt sich sehr gut. Ich lasse mir einige Vorhaben erläutern.

Junge Union Brandenburgtag 2022

Nach einer intensiven Diskussion auf dem Landesparteitag der Jungen Union Brandenburg in Beeskow lockere Gespräche und Musik im Anschluss. Danke an Laura für die gute Organisation, auch an Julian, dem Landesvorsitzenden der JU Brandenburg, an der Seite mit Markus dem JU Vorsitzenden aus Sachsen.

Herbsttagung des Wissenschaftsrates im DKW

Herbsttagung und feierlicher Empfang des Wissenschaftsrates, des höchsten wissenschaftlichen Gremiums Deutschlands im Museum für Moderne Kunst des Landes Brandenburgs (DKW) in Cottbus.
Gut zu hören, dass die Vorsitzende des Wissenschaftsrates, Dorothea Wagner, den Innovationsstandort Cottbus lobte. Hier in Cottbus soll eine neue Universitätsmedizin entstehen, die auch vom Wissenschaftsrats geprüft werden wird.

Debatte zu der aktuellen Situation der Brandenburger Kliniken

Wir debattieren über die gegenwärtig kritische finanzielle Situation der Krankenhäuser in Brandenburg. Coronakrise, Preissteigerungen und Energiekrise machen den Krankenhäusern zu schaffen. Wir wollen, dass das Land aber auch besonders der Bund den Krankenhäusern unter die Arme greift. Dafür gibt es eine breite Unterstützung im Parlament.

Besuch vom Sprecher des Landeskommandos

Einen guten Freund, Patrick Schweitzer, der mich vor 8 Jahren beraten und begleitet hat, treffe ich heute im Landtag. Er ist heute Oberstleutnant und Sprecher des Landeskommandos Brandenburg.

Fachkräftegewinnung für die Lausitz

Wie können wir dafür sorgen, dass im Transformationsprozess in der Lausitz genügend Fachkräfte zur Verfügung stehen? Das fragen wir im Sonderausschuss Lausitz die Akteure von der LEAG, Deutschen Bahn, Arbeitsagentur, Jobcenter, IHK, Handwerkskammer und wissenschaftlichen Institutionen. Dabei steht die Qualifizierung und die qualifizierte Einwanderung innerhalb Deutschlands und international im Fokus.

Macher der Sommerkonzerte im Kulturausschuss

Im Wissenschafts- und Kulturausschuss sprechen wir mit den Machern der Brandenburgischen Sommerkonzerte und mögliche Kooperationen mit Musikinstitutionen im Land Brandenburg dabei:
Wolfram Korr, Geschäftsführer Brandenburgische Sommerkonzerte gGmbH
Heilwalt Georg Kröner, Vorstandsvorsitzender der Brandenburgischen Sommerkonzerte e. V.
Dr. Holger Martin, stellv. Vorstandsvorsitzender Brandenburgische Sommerkonzerte e. V.