Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur

02.11.2021, 20:57 Uhr

Frau Dr. Maria Nooke, Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur berichtet in der Fraktionssitzung im Landtag über ihre wertvollen Arbeit. Wichtige Hinweise erhielten wir zu den Themen Anerkennung von Gesundheitsschäden bei den Betroffenen, der fast versiegende wissenschaftlichen Aufarbeitung des DDR-Unrechts und der DDR-Speziallager, der Zwangs-Kinderadaptionen und des Aufbaus der Außenstelle des Bundesarchivs Stasi-Unterlagen in Cottbus.