Pressemitteilung: Weihnachtsmärkte mit klaren Regeln offenhalten!

23.11.2021, 14:07 Uhr

Die anstehenden Schließungen der Advents- bzw. Weihnachtsmärkte in Brandenburg sind nach Auffassung von Michael Schierack, MdL, unverhältnismäßig.

"Ich habe volles Verständnis für die konsequente Durchsetzung von 3G am Arbeitsplatz und 2G bis hin zu 2G+-Regelungen in Bereichen des öffentlichen Lebens, sofern diese Aktivitäten in Innenräumen stattfinden. Weihnachtsmärkte finden unter freiem Himmel statt und können auch dort mit 2G- oder 3G- Regelungen unter Einhaltung von Hygieneregeln verantwortlich betrieben werden. Eine Schließung ab Mittwoch halte ich weder aus medizinischen noch aus gesellschaftspolitischen Gründen als notwendig. Es kann und darf nicht sein, dass all diejenigen, die sich durch Impfungen solidarisch gezeigt haben, jetzt mit Nichtgeimpften gleichgestellt werden und ebenfalls auf die vorweihnachtlichen Märkte verzichten müssen“.